Blumenkohl-Wings

Amerikanisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Blumenkohl-Wings Recipe

Knusprige Blumenkohl-Wings, perfekt als Snack oder Beilage, vollgepackt mit Geschmack und ideal für jede Party.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 großer Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 120 g Mehl (z.B. Weizenoder Kichererbsenmehl)
  • 240 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 120 g Paniermehl (z.B. Panko)
  • 240 ml BBQ-Sauce (achte auf vegane Zutaten)
  • 1 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du planst eine gemütliche Zusammenkunft mit Freunden oder suchst nach einem leckeren Snack für den Filmabend. Meine Blumenkohl-Wings sind da genau das Richtige! Diese knusprigen, würzigen Leckerbissen sind die perfekte Wahl für jede Jahreszeit. Im Sommer kannst du sie wunderbar zum Grillen servieren, während sie im Winter eine herzhafte Ergänzung zu jedem Abendessen sind. Sie sind auch ideal für Partys und Treffen, da sie sowohl vegan als auch nuss- und sojafrei sind und somit fast jedem Geschmack und jeder Ernährungsweise gerecht werden. Und das Beste daran? Sie sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund und umweltfreundlich. Blumenkohl ist reich an Vitaminen und Ballaststoffen und eine tolle Alternative zu traditionellen Fleisch-Wings. Also, egal ob du ein erfahrener Veganer bist oder einfach nur neugierig auf pflanzliche Gerichte, diese Blumenkohl-Wings werden dich und deine Gäste begeistern!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Blumenkohl ist das Herzstück dieses Rezepts
  • Er ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Antioxidantien, was ihn zu einer gesunden Basis macht
  • Mehl und pflanzliche Milch bilden die Grundlage für die knusprige Panade
  • Kichererbsenmehl ist eine tolle glutenfreie Option und bringt zusätzliches Eiweiß mit
  • Knoblauchund Paprikapulver sorgen für den würzigen Geschmack, während Salz und Pfeffer die Aromen abrunden
  • Paniermehl, insbesondere Panko, verleiht den Wings ihre knusprige Textur
  • Die BBQ-Sauce bringt die nötige Süße und Schärfe mit, die diese Wings so unwiderstehlich machen
  • Achte darauf, eine vegane Sauce zu wählen, um sicherzustellen, dass keine tierischen Produkte enthalten sind
  • Olivenöl hilft, die Wings schön knusprig zu backen.

Achte darauf, den Blumenkohl in gleichmäßige Röschen zu schneiden, damit sie gleichmäßig garen. Wenn du eine glutenfreie Version möchtest, kannst du Kichererbsenmehl und glutenfreies Paniermehl verwenden. Die BBQ-Sauce kann auch durch eine scharfe Sauce oder eine andere Lieblingssauce ersetzt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 220°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Blumenkohlröschen waschen und gut abtropfen lassen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, pflanzliche Milch, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Die Blumenkohlröschen in den Teig tauchen, bis sie gut bedeckt sind, und dann im Paniermehl wälzen.
  5. Die panierten Blumenkohlröschen auf das vorbereitete Backblech legen.
  6. Mit Olivenöl besprühen oder leicht bestreichen, um extra Knusprigkeit zu erzielen.
  7. Die Blumenkohlröschen für etwa 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
  8. In der Zwischenzeit die BBQ-Sauce in einem kleinen Topf leicht erhitzen.
  9. Die gebackenen Blumenkohlröschen aus dem Ofen nehmen und in die warme BBQ-Sauce tauchen, bis sie gut bedeckt sind.
  10. Die BBQ-Blumenkohl-Wings zurück auf das Backblech legen und weitere 10 Minuten backen, bis die Sauce karamellisiert ist.
  11. Die heißen Blumenkohl-Wings sofort servieren und genießen!

Blumenkohl-Wings

Knusprige Blumenkohl-Wings, perfekt als Snack oder Beilage, vollgepackt mit Geschmack und ideal für jede Party.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 großer Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 120.0 g Mehl (z.B. Weizenoder Kichererbsenmehl)
  • 240.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 1.0 TL Knoblauchpulver
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 120.0 g Paniermehl (z.B. Panko)
  • 240.0 ml BBQ-Sauce (achte auf vegane Zutaten)
  • 1.0 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Blumenkohlröschen waschen und abtropfen lassen.
  3. Mehl, pflanzliche Milch, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einem Teig verrühren.
  4. Blumenkohlröschen in den Teig tauchen, dann im Paniermehl wälzen.
  5. Panierten Blumenkohl auf das Backblech legen, mit Olivenöl besprühen.
  6. 25-30 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit wenden.
  7. BBQ-Sauce leicht erhitzen.
  8. Gebackenen Blumenkohl in BBQ-Sauce tauchen, zurück auf das Blech legen.
  9. Weitere 10 Minuten backen.
  10. Heiß servieren und genießen!
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top