Bester Kartoffelsalat

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Bester Kartoffelsalat Recipe

Ein klassischer deutscher Kartoffelsalat, vegan und voller Geschmack, perfekt als Beilage oder leichtes Hauptgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Gewürzgurken, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Apfel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL frischer Schnittlauch, fein geschnitten
  • 2 EL frische Petersilie, gehackt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Senf
  • 4 EL vegane Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der beste Kartoffelsalat ist ein echter Allrounder und passt zu jeder Jahreszeit und jedem Anlass. Im Sommer ist er der Star auf jedem Grillfest und Picknick, während er im Winter eine köstliche Beilage zu herzhaften Gerichten wie veganen Bratlingen oder Grünkohl ist. Dieser Kartoffelsalat ist leicht und dennoch sättigend, was ihn ideal für ein leichtes Mittagessen oder als Beilage zu einem festlichen Abendessen macht. Durch seine frischen Zutaten und das cremige Dressing ist er ein echter Genuss, der auch bei Nicht-Veganern gut ankommt. Egal ob du ihn für ein Familienessen, ein Potluck-Dinner oder einfach nur für dich selbst zubereitest, dieser Kartoffelsalat wird dich nicht enttäuschen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind die Basis dieses Salats und liefern komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe
  • Die rote Zwiebel bringt Schärfe und Tiefe ins Spiel und ist zudem reich an Antioxidantien
  • Gewürzgurken sorgen für eine angenehme Säure und einen knackigen Biss
  • Der Apfel fügt eine süße Note hinzu und harmoniert wunderbar mit den anderen Zutaten
  • Frischer Schnittlauch und Petersilie geben dem Salat eine frische, grüne Note und sind reich an Vitaminen
  • Die Gemüsebrühe dient als Grundlage für das Dressing und verleiht dem Salat Tiefe
  • Apfelessig bringt eine angenehme Säure und unterstützt die Verdauung
  • Senf sorgt für Würze und verbindet die Aromen
  • Vegane Mayonnaise macht das Dressing cremig und rundet den Geschmack ab
  • Salz und Pfeffer sind natürlich unverzichtbar, um den Geschmack perfekt abzurunden.

Achte darauf, festkochende Kartoffeln zu verwenden, damit der Salat seine Struktur behält. Die Gemüsebrühe sollte warm sein, damit sie die Aromen besser aufnimmt. Die vegane Mayonnaise kann nach Belieben durch eine fettärmere Alternative ersetzt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln in einem großen Topf mit Salzwasser kochen, bis sie weich sind, aber noch fest. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Während die Kartoffeln kochen, die rote Zwiebel, Gewürzgurken, Apfel, Schnittlauch und Petersilie vorbereiten.
  3. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  4. In einer großen Schüssel die warmen Kartoffelscheiben mit der Gemüsebrühe übergießen und vorsichtig vermengen.
  5. Apfelessig, Senf und vegane Mayonnaise hinzufügen und alles gut vermischen.
  6. Rote Zwiebel, Gewürzgurken, Apfel, Schnittlauch und Petersilie unterheben.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Den Salat mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen verbinden.
  9. Vor dem Servieren nochmals umrühren und nach Bedarf nachwürzen.

Bester Kartoffelsalat

Ein klassischer deutscher Kartoffelsalat, vegan und voller Geschmack, perfekt als Beilage oder leichtes Hauptgericht.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 800.0 g festkochende Kartoffeln
  • 1.0 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3.0 Gewürzgurken, in kleine Würfel geschnitten
  • 1.0 Apfel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 2.0 EL frischer Schnittlauch, fein geschnitten
  • 2.0 EL frische Petersilie, gehackt
  • 100.0 ml Gemüsebrühe
  • 3.0 EL Apfelessig
  • 2.0 EL Senf
  • 4.0 EL vegane Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln kochen, abkühlen lassen.
  2. Zwiebel, Gewürzgurken, Apfel, Schnittlauch, Petersilie vorbereiten.
  3. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden.
  4. Kartoffeln mit Gemüsebrühe übergießen, mischen.
  5. Apfelessig, Senf, Mayonnaise hinzufügen, mischen.
  6. Zwiebel, Gewürzgurken, Apfel, Kräuter unterheben.
  7. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  8. 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.
  9. Vor Servieren umrühren, nachwürzen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top