Bärlauch-Kartoffel-Suppe

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Bärlauch-Kartoffel-Suppe Recipe

Eine cremige und aromatische Bärlauch-Kartoffel-Suppe, perfekt für die Frühlingszeit und ideal für ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 500 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 Bund Bärlauch, grob gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Saft einer halben Zitrone
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Petersilie oder Schnittlauch)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist Frühling in Berlin und die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln deine Nase. Die Natur erwacht zu neuem Leben, und überall sprießt frisches Grün. Genau jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um diese wunderbare Bärlauch-Kartoffel-Suppe zu genießen. Sie ist nicht nur unglaublich aromatisch, sondern auch leicht und gesund – ideal für ein Mittagessen im Freien oder ein leichtes Abendessen nach einem langen Tag. Diese Suppe ist auch eine tolle Wahl für ein Frühlings-Picknick oder als Vorspeise für ein festliches Essen mit Freunden und Familie. Der Bärlauch verleiht der Suppe eine herrlich frische Note, die perfekt mit der cremigen Konsistenz der Kartoffeln harmoniert. Und das Beste daran? Sie ist schnell und einfach zuzubereiten, sodass du mehr Zeit hast, die schönen Dinge des Lebens zu genießen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind die Basis dieser Suppe und sorgen für eine cremige Konsistenz
  • Sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und geben dir die nötige Energie für den Tag
  • Bärlauch bringt nicht nur einen frischen, knoblauchartigen Geschmack, sondern ist auch reich an Vitamin C und Antioxidantien
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden die aromatische Basis und haben zudem entzündungshemmende Eigenschaften
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und unterstützt die Aufnahme fettlöslicher Vitamine
  • Gemüsebrühe dient als Grundlage und verleiht der Suppe Tiefe, während die Kokosmilch für eine zusätzliche Cremigkeit sorgt und der Suppe eine leichte exotische Note verleiht
  • Zitronensaft bringt Frische und hebt die Aromen hervor
  • Frische Kräuter zum Garnieren runden das Gericht ab und sorgen für zusätzliche Farbe und Geschmack.

Achte darauf, frischen Bärlauch zu verwenden, da getrockneter Bärlauch nicht denselben intensiven Geschmack hat. Die Kokosmilch kann durch eine andere pflanzliche Milch deiner Wahl ersetzt werden, falls du keinen Kokosgeschmack magst.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  3. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  4. Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten.
  5. Kartoffelwürfel hinzufügen und kurz mitbraten.
  6. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen.
  7. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  8. Bärlauch hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  9. Die Suppe pürieren, bis sie eine cremige Konsistenz hat.
  10. Kokosmilch einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  11. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern garnieren.

Bärlauch-Kartoffel-Suppe

Eine cremige und aromatische Bärlauch-Kartoffel-Suppe, perfekt für die Frühlingszeit und ideal für ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 500.0 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1.0 Bund Bärlauch, grob gehackt
  • 1.0 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 EL Olivenöl
  • 1.0 L Gemüsebrühe
  • 200.0 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Saft einer halben Zitrone
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Petersilie oder Schnittlauch)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Zwiebel und Knoblauch hacken.
  3. Olivenöl in Topf erhitzen.
  4. Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  5. Kartoffeln hinzufügen, kurz mitbraten.
  6. Mit Gemüsebrühe aufgießen, 20 Min. köcheln.
  7. Bärlauch hinzufügen, 5 Min. köcheln.
  8. Suppe pürieren.
  9. Kokosmilch einrühren, abschmecken.
  10. Mit frischen Kräutern garnieren, heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top