Bärlauch Pesto

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Bärlauch Pesto Recipe

Frisches und würziges Bärlauch Pesto, perfekt für Pasta oder als Brotaufstrich.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 100 g frischer Bärlauch, gewaschen und grob gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne, ungesalzen
  • 75 ml Olivenöl, extra vergine
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Bärlauch Pesto ist besonders im Frühjahr, wenn der Bärlauch frisch und in Hülle und Fülle zu finden ist, eine wunderbare Wahl. Es ist die perfekte Zeit, um die frischen Aromen der Natur in deine Küche zu bringen. Dieses Pesto eignet sich hervorragend für ein schnelles Abendessen unter der Woche, als Highlight bei einem Brunch am Wochenende oder als raffinierte Komponente bei einem Picknick im Freien. Die Zubereitung ist unkompliziert und das Ergebnis ist ein Geschmackserlebnis, das sowohl die Sinne belebt als auch dem Körper guttut. Es ist auch ein tolles Mitbringsel für Freunde und Familie, um sie an der Freude der veganen Küche teilhaben zu lassen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Bärlauch bringt nicht nur einzigartiges Aroma, sondern ist auch reich an Vitamin C und Eisen
  • Sonnenblumenkerne sind eine tolle nussfreie Alternative zu den traditionell verwendeten Pinienkernen, reich an Vitamin E und Mineralien
  • Olivenöl, extra vergine, ist die Basis für ein geschmeidiges Pesto und bringt gesunde Fette mit
  • Hefeflocken fügen eine Käse-ähnliche Note hinzu und sind zudem eine gute Vitamin B-Quelle
  • Knoblauch verstärkt das Aroma und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus
  • Zitronensaft bringt Frische und hilft, die Aromen zu balancieren
  • Salz und Pfeffer runden das Geschmacksprofil ab.

Falls du keinen frischen Bärlauch finden kannst, kannst du als Alternative auch Rucola oder Spinat in Kombination mit etwas Knoblauch verwenden. Die Hefeflocken sind optional, aber sie verleihen dem Pesto eine schöne Tiefe. Achte darauf, das Pesto nach der Zubereitung im Kühlschrank zu lagern und bald zu verbrauchen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Bärlauch, Sonnenblumenkerne, Hefeflocken, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben.
  2. Während des Mixens langsam das Olivenöl hinzugießen, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  4. In ein sauberes Glas füllen und mit einer Schicht Olivenöl bedecken, um die Haltbarkeit zu verlängern.
  5. Im Kühlschrank aufbewahren.

Bärlauch Pesto

Frisches und würziges Bärlauch Pesto, perfekt für Pasta oder als Brotaufstrich.

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 100.0 g frischer Bärlauch, gewaschen und grob gehackt
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne, ungesalzen
  • 75.0 ml Olivenöl, extra vergine
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 1.0 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 0.5 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Bärlauch, Sonnenblumenkerne, Hefeflocken, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer in Mixer geben.
  2. Olivenöl beim Mixen langsam hinzufügen.
  3. Abschmecken, nachwürzen.
  4. In Glas füllen, mit Olivenöl bedecken.
  5. Im Kühlschrank lagern.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top