Bananenbrot mit Schoko-Chips

International

Gesamte Kochzeit: 65 Minuten

Bananenbrot mit Schoko-Chips Recipe

Saftiges Bananenbrot mit Schoko-Chips, perfekt für Frühstück oder als Snack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 3 reife Bananen, zerdrückt
  • 200 g Vollkornmehl (glutenfrei)
  • 100 g Haferflocken (glutenfrei)
  • 75 g Kokosblütenzucker
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 60 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g vegane Schoko-Chips
  • 1 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unser Bananenbrot mit Schoko-Chips ist das ganze Jahr über eine fantastische Wahl, besonders aber in den kälteren Monaten, wenn du nach etwas Gemütlichem und Herzerwärmendem suchst. Es eignet sich hervorragend als nahrhaftes Frühstück, das dich mit Energie versorgt, oder als köstlicher Snack am Nachmittag, der deine süßen Gelüste stillt, ohne dabei auf gesunde Zutaten zu verzichten. Dieses Rezept ist besonders toll für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Feiertage, da es bei jedem gut ankommt und eine schöne Alternative zu traditionellem Kuchen bietet. Darüber hinaus ist es eine wunderbare Möglichkeit, überreife Bananen zu verwenden und Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Bananen sind eine großartige natürliche Süßungsmittel und sorgen für Feuchtigkeit und Geschmack
  • Vollkornmehl und Haferflocken (beide glutenfrei) erhöhen den Ballaststoffgehalt, was gut für die Verdauung ist
  • Kokosblütenzucker bietet eine weniger raffinierte Süße
  • Pflanzenöl hält das Brot saftig, während pflanzliche Milch die Konsistenz unterstützt
  • Backpulver und Natron sorgen für das Aufgehen des Brotes
  • Eine Prise Salz hebt die Süße hervor
  • Vegane Schoko-Chips fügen eine wohlige, schokoladige Note hinzu, die perfekt mit der Banane harmoniert
  • Vanilleextrakt rundet den Geschmack ab.

Wähle reife bis überreife Bananen für das beste Aroma und natürliche Süße. Beim Kauf von Schoko-Chips achte darauf, dass sie vegan sind. Glutenfreies Mehl und Haferflocken sind ideal für alle, die Gluten meiden möchten oder müssen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  3. In einer großen Schüssel Bananen zerdrücken und mit Öl, pflanzlicher Milch und Vanilleextrakt gut vermischen.
  4. In einer anderen Schüssel Vollkornmehl, Haferflocken, Kokosblütenzucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
  5. Die trockenen Zutaten zu den feuchten geben und gut verrühren, bis alles gerade so vermischt ist.
  6. Schoko-Chips unterheben.
  7. Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  8. Im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  9. Vor dem Schneiden komplett abkühlen lassen.

Bananenbrot mit Schoko-Chips

Saftiges Bananenbrot mit Schoko-Chips, perfekt für Frühstück oder als Snack.

VZ: 15 Minuten
KZ: 50 Minuten
GZ: 65 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 3.0 reife Bananen, zerdrückt
  • 200.0 g Vollkornmehl (glutenfrei)
  • 100.0 g Haferflocken (glutenfrei)
  • 75.0 g Kokosblütenzucker
  • 60.0 ml Pflanzenöl
  • 60.0 ml pflanzliche Milch
  • 1.0 TL Backpulver
  • 0.5 TL Natron
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 g vegane Schoko-Chips
  • 1.0 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Kastenform vorbereiten.
  3. Bananen, Öl, Milch, Vanille mischen.
  4. Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver, Natron, Salz mischen.
  5. Trockene zu feuchten Zutaten geben, verrühren.
  6. Schoko-Chips unterheben.
  7. In Form füllen, backen (50-60 Min.).
  8. Abkühlen lassen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top