Arrabiata Soße

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Arrabiata Soße Recipe

Scharfe, aromatische Arrabiata Soße – ideal für Pasta und als Pizzabelag.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Chiliflocken (oder nach Geschmack)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 800 g gehackte Tomaten (2 Dosen)
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Zucker (optional)
  • Frische Basilikumblätter zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unsere Arrabiata Soße ist ein echter Allrounder und passt zu jeder Jahreszeit. Im Sommer als fruchtig-scharfe Begleitung zu frischer Pasta, im Winter wärmt sie dich von innen. Sie ist der Star bei spontanen Dinnerpartys oder wenn du deine Lieben mit einem schnellen, aber beeindruckenden Essen verwöhnen möchtest. Diese Soße ist auch perfekt für Meal-Prep, da sie sich super einfrieren lässt und somit immer griffbereit ist, wenn es mal schnell gehen muss.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Olivenöl ist die Basis für das Anbraten und bringt den Geschmack der Zutaten zur Geltung
  • Zwiebeln und Knoblauch sind das Herzstück vieler italienischer Soßen und sorgen für eine aromatische Tiefe
  • Chiliflocken geben die charakteristische Schärfe der Arrabiata
  • Oregano und Basilikum verleihen der Soße ihre typisch italienische Note
  • Die gehackten Tomaten bilden die fruchtige Grundlage der Soße und sind reich an Antioxidantien
  • Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker balancieren die Aromen aus und runden die Soße ab
  • Frischer Basilikum zum Schluss gibt einen zusätzlichen Frischekick.

Achte darauf, die Zwiebel und den Knoblauch nicht zu verbrennen, damit die Soße nicht bitter wird. Die Schärfe der Chiliflocken kann je nach Vorliebe angepasst werden. Frischer Basilikum sollte erst kurz vor dem Servieren hinzugefügt werden, um sein volles Aroma zu entfalten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Chiliflocken, Oregano und Basilikum hinzufügen und kurz mitbraten.
  4. Die gehackten Tomaten einrühren und zum Kochen bringen.
  5. Die Hitze reduzieren und die Soße 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Mit Salz, Pfeffer und optional einer Prise Zucker abschmecken.
  7. Vor dem Servieren frische Basilikumblätter über die Soße geben.

Arrabiata Soße

Scharfe, aromatische Arrabiata Soße – ideal für Pasta und als Pizzabelag.

VZ: 10 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 3.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL Chiliflocken (oder nach Geschmack)
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • 800.0 g gehackte Tomaten (2 Dosen)
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 Prise Zucker (optional)
  • Frische Basilikumblätter zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  3. Chiliflocken, Oregano, Basilikum zugeben.
  4. Gehackte Tomaten einrühren, kochen.
  5. 20 Min. köcheln.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.
  7. Mit frischem Basilikum garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top