Apfel-Haferflocken-Crumble

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Apfel-Haferflocken-Crumble Recipe

Ein köstlicher Apfel-Haferflocken-Crumble, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als süßes Dessert.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 große Äpfel
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Vollkornmehl
  • 50 g Kokosöl
  • 50 g Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der Apfel-Haferflocken-Crumble ist ein wahrer Allrounder, der zu jeder Jahreszeit passt. Im Herbst und Winter, wenn die Äpfel frisch geerntet sind, bringt er die Wärme und Gemütlichkeit eines frisch gebackenen Desserts in dein Zuhause. Im Frühling und Sommer kannst du ihn mit frischen Beeren oder anderen saisonalen Früchten variieren. Er eignet sich hervorragend für ein entspanntes Frühstück am Wochenende oder als süßes Highlight bei einem Brunch mit Freunden. Auch als Dessert nach einem leichten Abendessen ist dieser Crumble eine wunderbare Wahl. Die Kombination aus saftigen Äpfeln und knusprigen Haferflocken ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und nährstoffreich. Der Crumble lässt sich leicht vorbereiten und kann auch in größeren Mengen für Partys oder Familienfeiern zubereitet werden. Besonders schön ist, dass er sowohl warm als auch kalt genossen werden kann, und mit einem Klecks veganem Joghurt oder einer Kugel pflanzlichem Eis serviert, wird er zum absoluten Genuss.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Äpfel sind reich an Ballaststoffen und Vitaminen, besonders Vitamin C, und sorgen für die saftige Basis des Crumbles
  • Haferflocken liefern wertvolle Ballaststoffe und Proteine, die für eine langanhaltende Sättigung sorgen
  • Vollkornmehl ist eine nährstoffreiche Alternative zu Weißmehl und bringt zusätzliche Ballaststoffe und Mineralstoffe ins Spiel
  • Kokosöl ist eine gesunde Fettquelle und verleiht dem Crumble eine angenehme Konsistenz und einen dezenten Geschmack
  • Ahornsirup ist ein natürlicher Süßstoff und gibt dem Crumble eine angenehme Süße, ohne raffinierten Zucker zu verwenden
  • Zimt sorgt für das typische, warme Aroma und hat zudem antioxidative Eigenschaften
  • Eine Prise Salz rundet den Geschmack ab und hebt die Süße hervor
  • Der Zitronensaft verhindert, dass die Äpfel braun werden, und bringt eine frische Note ins Gericht.

Achte darauf, Bio-Äpfel zu verwenden, da diese weniger Pestizide enthalten. Du kannst auch glutenfreie Haferflocken und Mehl verwenden, wenn du eine glutenfreie Variante bevorzugst. Das Kokosöl sollte bei Raumtemperatur sein, damit es sich gut mit den trockenen Zutaten vermischen lässt.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Apfelscheiben in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel Haferflocken, Vollkornmehl, Zimt und eine Prise Salz vermischen.
  5. Kokosöl und Ahornsirup zu den trockenen Zutaten geben und alles gut vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht.
  6. Die Apfelscheiben in eine Auflaufform geben und die Haferflockenmischung gleichmäßig darüber verteilen.
  7. Den Crumble im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun und knusprig ist.
  8. Den Crumble etwas abkühlen lassen und warm oder kalt servieren.

Apfel-Haferflocken-Crumble

Ein köstlicher Apfel-Haferflocken-Crumble, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als süßes Dessert.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 große Äpfel
  • 100.0 g Haferflocken
  • 50.0 g Vollkornmehl
  • 50.0 g Kokosöl
  • 50.0 g Ahornsirup
  • 1.0 TL Zimt
  • 1.0 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden.
  3. Apfelscheiben mit Zitronensaft vermischen.
  4. Haferflocken, Mehl, Zimt, Salz mischen.
  5. Kokosöl, Ahornsirup zugeben, krümelige Masse formen.
  6. Apfelscheiben in Auflaufform geben, Haferflockenmischung darüber verteilen.
  7. 30 Min. backen, bis goldbraun.
  8. Warm oder kalt servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top