Zucchini-Quiche

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Zucchini-Quiche Recipe

Eine herzhafte Zucchini-Quiche, perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen, das sowohl nahrhaft als auch köstlich ist.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL frische Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin), gehackt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Die Zucchini-Quiche ist ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit, aber besonders im Frühling und Sommer, wenn Zucchini in Hülle und Fülle vorhanden sind. Sie ist ideal für ein leichtes Mittag- oder Abendessen, das sowohl sättigend als auch gesund ist. Diese Quiche eignet sich hervorragend für ein Picknick im Park, ein gemütliches Abendessen auf dem Balkon oder als Beitrag zu einem Potluck-Dinner mit Freunden. Sie lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch kalt fantastisch, was sie zu einem vielseitigen Begleiter für viele Anlässe macht. Zudem ist sie eine großartige Möglichkeit, um saisonales Gemüse zu nutzen und gleichzeitig etwas Leckeres und Nahrhaftes auf den Tisch zu bringen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Zucchini sind kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Vitamin C und Kalium
  • Rote Paprika bringt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern ist auch eine hervorragende Quelle für Vitamin C und Antioxidantien
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden die aromatische Basis und haben zudem entzündungshemmende Eigenschaften
  • Ungesüßte Mandelmilch ist eine pflanzliche Alternative zu Milch und bringt eine leichte, nussige Note
  • Kichererbsenmehl ist glutenfrei und reich an Proteinen und Ballaststoffen, was es zu einer tollen Basis für die Quiche macht
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und verleiht dem Gericht einen mediterranen Touch
  • Kurkuma und Paprikapulver sorgen nicht nur für Geschmack, sondern haben auch gesundheitliche Vorteile wie entzündungshemmende Eigenschaften
  • Frische Kräuter bringen Frische und Aroma in die Quiche.

Achte darauf, die Zucchini in gleichmäßige Scheiben zu schneiden, damit sie gleichmäßig garen. Das Kichererbsenmehl sollte gut mit der Mandelmilch vermischt werden, um Klümpchen zu vermeiden. Die Gewürze können je nach Geschmack angepasst werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Öle eine Quicheform leicht ein.
  3. Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebeln und Knoblauch an, bis sie weich sind.
  4. Füge die gewürfelte Paprika hinzu und brate sie für weitere 5 Minuten.
  5. In einer Schüssel das Kichererbsenmehl mit der Mandelmilch, Kurkuma, Paprikapulver, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  6. Die Zwiebel-Paprika-Mischung und die Zucchinischeiben unterheben.
  7. Die Mischung in die vorbereitete Quicheform gießen und gleichmäßig verteilen.
  8. Mit den gehackten frischen Kräutern bestreuen.
  9. Die Quiche im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, bis sie fest und goldbraun ist.
  10. Vor dem Servieren leicht abkühlen lassen.

Zucchini-Quiche

Eine herzhafte Zucchini-Quiche, perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen, das sowohl nahrhaft als auch köstlich ist.

VZ: 20 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200.0 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 100.0 g Kichererbsenmehl
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Kurkuma
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 1.0 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 1.0 EL frische Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin), gehackt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Quicheform ölen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten.
  4. Paprika hinzufügen, 5 Min. braten.
  5. Kichererbsenmehl mit Mandelmilch und Gewürzen verrühren.
  6. Zwiebel-Paprika-Mischung und Zucchini unterheben.
  7. Mischung in die Quicheform gießen.
  8. Mit Kräutern bestreuen.
  9. 30 Min. backen.
  10. Leicht abkühlen lassen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top