Veganer Glasnudelsalat

Asiatisch

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Veganer Glasnudelsalat Recipe

Frischer und knackiger veganer Glasnudelsalat, perfekt für leichte Mittage.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Glasnudeln
  • 1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Gurke, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 Handvoll frischer Koriander, grob gehackt
  • 1 Handvoll frische Minze, grob gehackt
  • Für das Dressing:

  • 3 EL Sojasauce (oder Tamari für glutenfreie Option)
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 kleines Stück Ingwer, fein gehackt
  • Optional: Einige geröstete Erdnüsse oder Cashewnüsse für den Crunch

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir einen warmen, sonnigen Tag vor, an dem du nach einer leichten, erfrischenden Mahlzeit suchst, die dich nicht beschwert, aber dennoch sättigt und deinem Körper gute Nährstoffe liefert. Genau für solche Tage ist mein veganer Glasnudelsalat wie gemacht. Dieses Gericht ist besonders im Frühling und Sommer eine wunderbare Wahl, wenn die frischen Gemüsesorten Hochsaison haben und unser Körper nach leichten, aber nährstoffreichen Speisen verlangt. Es eignet sich hervorragend für Picknicks, als Beilage bei Grillpartys oder einfach als schnelles Mittagessen während der Arbeitswoche. Der Glasnudelsalat ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch ein echter Hingucker auf dem Tisch.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Glasnudeln sind eine fantastische glutenfreie Option, die sich perfekt für leichte Salate eignet
  • Sie nehmen wunderbar die Aromen des Dressings auf
  • Rote Paprika, Karotte und Gurke bringen Farbe, Vitamine und einen knackigen Biss in den Salat
  • Frühlingszwiebeln, Koriander und Minze fügen eine frische, aromatische Note hinzu
  • Das Dressing aus Sojasauce, Limettensaft, Sesamöl und Ahornsirup sorgt für eine perfekte Balance zwischen süß, sauer und umami
  • Knoblauch und Ingwer geben dem Ganzen eine leicht scharfe, würzige Tiefe
  • Optional hinzugefügte Nüsse bieten einen zusätzlichen Crunch und machen den Salat noch sättigender.

Achte darauf, die Glasnudeln nicht zu überkochen; sie sollten noch Biss haben. Das Gemüse kann je nach Saison und Vorliebe variiert werden. Das Dressing lässt sich leicht anpassen – wer es süßer mag, kann mehr Ahornsirup hinzufügen, wer es saurer mag, mehr Limettensaft.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Glasnudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Alle Gemüsesorten und Kräuter vorbereiten und in eine große Schüssel geben.
  3. Für das Dressing Sojasauce, Limettensaft, Sesamöl, Ahornsirup, Knoblauch und Ingwer in einem kleinen Behälter vermischen und gut schütteln.
  4. Das Dressing über das Gemüse und die Kräuter gießen.
  5. Die abgekühlten Glasnudeln hinzufügen und alles gut vermengen.
  6. Optional mit gerösteten Nüssen garnieren.

Veganer Glasnudelsalat

Frischer und knackiger veganer Glasnudelsalat, perfekt für leichte Mittage.

VZ: 15 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Glasnudeln
  • 1.0 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1.0 Karotte, in dünne Streifen geschnitten
  • 1.0 Gurke, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
  • 4.0 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 1.0 Handvoll frischer Koriander, grob gehackt
  • 1.0 Handvoll frische Minze, grob gehackt
  • Für das Dressing:

  • 3.0 EL Sojasauce (oder Tamari für glutenfreie Option)
  • 2.0 EL Limettensaft
  • 1.0 EL Sesamöl
  • 1.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1.0 kleines Stück Ingwer, fein gehackt
  • Optional: Einige geröstete Erdnüsse oder Cashewnüsse für den Crunch

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Glasnudeln kochen, abgießen, kalt abspülen.
  2. Gemüse und Kräuter in Schüssel geben.
  3. Dressing aus Sojasauce, Limettensaft, Sesamöl, Ahornsirup, Knoblauch, Ingwer mischen.
  4. Dressing über Gemüse und Kräuter gießen.
  5. Glasnudeln hinzufügen, vermengen.
  6. Optional mit Nüssen garnieren.
  7. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top