Vegane Enchiladas

Mexikanisch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Vegane Enchiladas Recipe

Herzhaft gefüllte vegane Enchiladas, perfekt für ein nahrhaftes Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 8 Weizentortillas (glutenfrei bei Bedarf)
  • 1 Dose schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 g Mais (frisch oder gefroren)
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chilipulver (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g vegane Käsealternative, gerieben
  • Frischer Koriander zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vegane Enchiladas sind ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit, aber besonders im Herbst und Winter, wenn wir uns nach etwas Wärmendem und Sättigendem sehnen. Sie sind auch eine fantastische Wahl für gesellige Abende mit Freunden oder der Familie, denn sie lassen sich hervorragend vorbereiten und sind ein echter Hingucker auf dem Tisch. Die Füllung aus Bohnen und Gemüse, verfeinert mit aromatischen Gewürzen, macht sie zu einer nahrhaften und gesunden Option. Ob als Teil eines mexikanischen Abends oder einfach, wenn du Lust auf etwas Besonderes hast – diese veganen Enchiladas sind immer eine gute Idee.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Schwarze Bohnen sind eine großartige Eiweiß- und Ballaststoffquelle, was sie zu einem wichtigen Bestandteil einer veganen Ernährung macht
  • Rote Paprika und Mais bringen Farbe und Süße in die Füllung, während Zwiebel und Knoblauch für die nötige Würze sorgen
  • Die passierten Tomaten bilden die Basis der Sauce, die die Enchiladas saftig und geschmackvoll macht
  • Olivenöl dient als gesundes Fett und trägt dazu bei, die Aromen der Gewürze freizusetzen
  • Kreuzkümmel, Paprikapulver und Chilipulver geben den Enchiladas ihre charakteristische mexikanische Note
  • Die vegane Käsealternative sorgt für die cremige Konsistenz und den schmelzenden Genuss, ohne dabei auf tierische Produkte zurückgreifen zu müssen.

Wenn du glutenfreie Tortillas verwendest, achte darauf, dass sie weich genug sind, um sie rollen zu können, ohne dass sie brechen. Die Gewürzmischung kann je nach persönlichem Geschmack angepasst werden. Für eine schärfere Variante einfach mehr Chilipulver hinzufügen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch, rote Paprika und Mais anbraten, bis sie weich sind.
  4. Schwarze Bohnen und Gewürze hinzufügen und gut umrühren.
  5. Passierte Tomaten unterrühren und die Mischung 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eine dünne Schicht der Bohnen-Gemüse-Mischung in eine Auflaufform geben.
  7. Tortillas mit der Mischung füllen, rollen und in die Auflaufform legen.
  8. Mit der restlichen Bohnen-Gemüse-Mischung bedecken und veganen Käse darüberstreuen.
  9. Im Ofen 25-30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.
  10. Mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Vegane Enchiladas

Herzhaft gefüllte vegane Enchiladas, perfekt für ein nahrhaftes Abendessen.

VZ: 20 Minuten
KZ: 55 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 8.0 Weizentortillas (glutenfrei bei Bedarf)
  • 1.0 Dose schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200.0 g Mais (frisch oder gefroren)
  • 200.0 g passierte Tomaten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL Chilipulver (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200.0 g vegane Käsealternative, gerieben
  • Frischer Koriander zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Mais anbraten.
  3. Bohnen, Gewürze, passierte Tomaten hinzufügen, köcheln.
  4. In Auflaufform Schicht Bohnen-Gemüse-Mischung geben.
  5. Tortillas füllen, rollen, in Form legen.
  6. Mit Mischung, veganem Käse bedecken.
  7. 25-30 Min. backen.
  8. Mit Koriander garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top