Vegane Braune Soße

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Vegane Braune Soße Recipe

Cremige, würzige vegane Braune Soße, ideal für Festtage und Sonntagsbraten.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Vollkornmehl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/4 TL Thymian, getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Egal ob zu Festtagen, beim gemütlichen Sonntagsbraten oder als i-Tüpfelchen auf deinem Lieblingsgemüse – meine vegane Braune Soße ist ein echter Alleskönner. Sie bringt herzhaften Geschmack auf den Teller, ganz ohne tierische Produkte. Besonders in der kälteren Jahreszeit, wenn wir uns nach Wärme und Wohlgefühl sehnen, ist diese Soße die perfekte Ergänzung zu deftigen Gerichten. Aber auch im Sommer beim Grillen kann sie als schmackhafte Sauce nicht fehlen. Sie ist schnell zubereitet und lässt sich super vorbereiten – ideal, wenn du Gäste erwartest und nicht lange in der Küche stehen möchtest.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Olivenöl ist die Basis für das Anbraten und sorgt für ein vollmundiges Aroma
  • Zwiebeln und Knoblauch sind nicht nur geschmacklich unverzichtbar, sie haben auch gesundheitliche Vorteile
  • Vollkornmehl dient als Verdickungsmittel und ist eine gute Ballaststoffquelle
  • Die Gemüsebrühe bildet das herzhafte Fundament der Soße
  • Sojasauce (glutenfrei) sorgt für die nötige Würze und Tiefe, während Balsamico-Essig eine feine Säurenote hinzufügt
  • Geräuchertes Paprikapulver verleiht ein rauchiges Aroma und Thymian rundet das Geschmacksprofil ab
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz werden zum Abschmecken verwendet, um die Soße perfekt zu würzen.

Achte darauf, eine glutenfreie Sojasauce zu verwenden, wenn du eine Glutenunverträglichkeit hast. Das Vollkornmehl kann auch durch ein glutenfreies Mehlgemisch ersetzt werden. Die Gewürze können je nach Geschmack variiert werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Vollkornmehl einrühren, bis es die Zwiebeln und den Knoblauch bedeckt.
  4. Unter ständigem Rühren langsam die Gemüsebrühe hinzugießen, um Klümpchen zu vermeiden.
  5. Sojasauce, Balsamico-Essig, Paprikapulver und Thymian einrühren.
  6. Die Soße zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt.
  7. Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

Vegane Braune Soße

Cremige, würzige vegane Braune Soße, ideal für Festtage und Sonntagsbraten.

~150 pro Portion*

VZ: 10 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 EL Vollkornmehl
  • 500.0 ml Gemüsebrühe
  • 2.0 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1.0 TL Balsamico-Essig
  • 0.25 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 0.25 TL Thymian, getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  3. Vollkornmehl einrühren.
  4. Gemüsebrühe langsam einrühren.
  5. Sojasauce, Balsamico, Gewürze zugeben.
  6. Aufkochen, 10 Min. köcheln.
  7. Mit Pfeffer, Salz abschmecken.
  8. Heiß servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top