Kichererbsen-Salat

Mediterran

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Kichererbsen-Salat Recipe

Erfrischender Kichererbsen-Salat, ideal für leichte Mittagessen oder als Beilage.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400g), abgespült und abgetropft
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Gurke, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • 1 Handvoll frischer Koriander, gehackt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Kreuzkümmel

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob im strahlenden Sonnenschein eines lauen Sommerabends oder als farbenfroher Lichtblick in der Mittagspause, unser Kichererbsen-Salat ist immer eine gute Wahl. Dank seiner frischen Zutaten und der einfachen Zubereitung passt er perfekt zu jeder Jahreszeit und zu verschiedensten Anlässen. Ob als nahrhafte Beilage beim Grillfest, als Hauptgericht für ein schnelles und gesundes Mittagessen oder als Teil eines bunten Buffets bei einer Party – dieser Salat ist vielseitig einsetzbar und bringt Menschen zusammen. Seine Frische und die Kombination aus Proteinen und Ballaststoffen machen ihn zudem zu einem idealen Gericht für alle, die auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kichererbsen sind nicht nur eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle, sondern auch reich an Ballaststoffen, was sie zu einem sättigenden und nahrhaften Bestandteil dieses Salats macht
  • Rote Paprika und Gurke bringen Frische und Knackigkeit in den Salat, während die rote Zwiebel für eine leichte Schärfe sorgt
  • Kirschtomaten fügen eine süße Note hinzu
  • Petersilie und Koriander verleihen dem Salat eine frische, kräuterige Note
  • Der Zitronensaft sorgt für die nötige Säure und das Olivenöl für eine geschmeidige Textur
  • Kreuzkümmel fügt eine warme, erdige Note hinzu, die perfekt mit den anderen Zutaten harmoniert.

Um den besten Geschmack zu erzielen, solltest du die Kichererbsen gründlich abspülen, um überschüssige Stärke und Konservierungsmittel zu entfernen. Die Frische der Kräuter spielt eine große Rolle für das Aroma, also verwende möglichst frische Petersilie und Koriander.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kichererbsen in eine große Schüssel geben.
  2. Rote Paprika, Gurke, rote Zwiebel und Kirschtomaten hinzufügen.
  3. Petersilie und Koriander unterheben.
  4. In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verquirlen.
  5. Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermischen.
  6. Vor dem Servieren den Salat 5 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Kichererbsen-Salat

Erfrischender Kichererbsen-Salat, ideal für leichte Mittagessen oder als Beilage.

VZ: 15 Minuten
KZ: 5 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 Dose Kichererbsen (ca. 400g), abgespült und abgetropft
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Gurke, gewürfelt
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 150.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1.0 Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • 1.0 Handvoll frischer Koriander, gehackt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2.0 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 TL Kreuzkümmel

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kichererbsen in Schüssel geben.
  2. Rote Paprika, Gurke, Zwiebel, Tomaten hinzufügen.
  3. Petersilie, Koriander unterheben.
  4. Dressing aus Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel mischen.
  5. Dressing über Salat geben, vermischen.
  6. 5 Min. ziehen lassen.
  7. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top