Geröstete Kichererbsen aus dem Ofen

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Geröstete Kichererbsen aus dem Ofen Recipe

Knusprige geröstete Kichererbsen, perfekt als Snack oder Beilage, voller Proteine und Ballaststoffe.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 Dosen Kichererbsen (je 400 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Geröstete Kichererbsen aus dem Ofen sind ein vielseitiger Snack, der das ganze Jahr über gut ankommt. Ob im Sommer als leichter Snack für zwischendurch oder im Winter als knusprige Beilage zu Suppen und Eintöpfen – diese Kichererbsen sind immer eine gute Wahl. Sie sind nicht nur super einfach zuzubereiten, sondern auch unglaublich gesund und sättigend. Ideal für Partys, Picknicks oder einfach als gesunder Snack beim Fernsehen. Durch die verschiedenen Gewürzmöglichkeiten kannst du sie immer wieder neu erfinden und an deinen Geschmack anpassen. Die knusprigen Kichererbsen sind auch ein toller Protein-Boost nach dem Sport oder ein schneller Energieschub im Büro. Egal zu welchem Anlass, diese kleinen Leckerbissen sind ein Hit, der deine Gäste und dich selbst begeistern wird.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kichererbsen sind die Hauptzutat dieses Rezepts und eine fantastische Quelle für pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe
  • Sie sind sättigend und unterstützen eine gesunde Verdauung
  • Olivenöl sorgt nicht nur dafür, dass die Gewürze gut an den Kichererbsen haften, sondern liefert auch gesunde Fette, die gut für Herz und Gefäße sind
  • Paprikapulver verleiht den Kichererbsen eine schöne Farbe und eine leicht süßliche Schärfe
  • Knoblauchpulver bringt einen intensiven Geschmack, der perfekt zu den Kichererbsen passt
  • Kreuzkümmel gibt eine warme, erdige Note, die das Aroma abrundet
  • Salz und Pfeffer sind die Basisgewürze, die den Geschmack aller anderen Zutaten hervorheben und abrunden.

Achte darauf, die Kichererbsen gründlich abzuspülen und gut zu trocknen, bevor du sie würzt und röstest. So werden sie besonders knusprig. Du kannst auch andere Gewürze wie Curry, Chili oder Kräuter nach Belieben hinzufügen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Spüle die Kichererbsen gründlich ab und lasse sie gut abtropfen.
  3. Trockne die Kichererbsen mit einem Küchentuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  4. Gib die Kichererbsen in eine Schüssel und füge Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzu.
  5. Vermische alles gut, sodass die Kichererbsen gleichmäßig mit den Gewürzen bedeckt sind.
  6. Verteile die Kichererbsen auf einem Backblech in einer gleichmäßigen Schicht.
  7. Röste die Kichererbsen im vorgeheizten Ofen für 35-40 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Rühre sie alle 10-15 Minuten um, damit sie gleichmäßig rösten.
  8. Lass die Kichererbsen etwas abkühlen, bevor du sie servierst.

Geröstete Kichererbsen aus dem Ofen

Knusprige geröstete Kichererbsen, perfekt als Snack oder Beilage, voller Proteine und Ballaststoffe.

VZ: 10 Minuten
KZ: 35 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 Dosen Kichererbsen (je 400 g)
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 1.0 TL Knoblauchpulver
  • 0.5 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Salz
  • 0.25 TL Pfeffer

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  3. Kichererbsen trocknen.
  4. Kichererbsen mit Olivenöl und Gewürzen vermischen.
  5. Auf einem Backblech verteilen.
  6. 35-40 Minuten rösten, alle 10-15 Minuten umrühren.
  7. Abkühlen lassen und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top