Avocado-Pasta

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 25 Minuten

Avocado-Pasta Recipe

Cremige Avocado-Pasta, perfekt für ein schnelles, gesundes Abendessen voller Geschmack und Nährstoffe.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g glutenfreie Pasta (z.B. Reisoder Maispasta)
  • 2 reife Avocados
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein warmer Sommerabend und du hast Lust auf ein leichtes, aber dennoch sättigendes Abendessen. Da kommt meine Avocado-Pasta genau richtig! Dieses Gericht ist ideal für die Frühlings- und Sommermonate, wenn Avocados in ihrer besten Form sind und du keine Lust hast, lange in der Küche zu stehen. Aber auch im Herbst und Winter kann diese Pasta ein kleiner kulinarischer Lichtblick sein, der dich an sonnige Tage erinnert. Es ist perfekt für ein schnelles Abendessen nach einem langen Arbeitstag oder als Highlight bei einem entspannten Abendessen mit Freunden. Die cremige Textur der Avocado kombiniert mit frischen Kräutern und einem Hauch von Zitrone macht dieses Gericht zu einem echten Genuss. Und das Beste daran? Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super gesund und umweltfreundlich. Also, worauf wartest du noch? Lass uns loslegen und die Avocado-Pasta zaubern!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Glutenfreie Pasta: Ideal für alle, die auf Gluten verzichten müssen oder wollen
  • Reisoder Maispasta sind tolle Alternativen
  • Avocados: Sie sind reich an gesunden Fetten, Ballaststoffen und Vitaminen
  • Sie sorgen für die cremige Konsistenz der Sauce
  • Knoblauch: Gibt dem Gericht eine würzige Note und hat zudem zahlreiche gesundheitliche Vorteile
  • Zitronensaft: Bringt Frische und eine leichte Säure, die perfekt mit der cremigen Avocado harmoniert
  • Olivenöl: Eine gesunde Fettquelle, die den Geschmack der anderen Zutaten unterstreicht
  • Pinienkerne: Sie verleihen der Pasta einen nussigen Geschmack und eine angenehme Textur
  • Frisches Basilikum: Gibt dem Gericht eine aromatische, frische Note und ist reich an Antioxidantien
  • Salz und Pfeffer: Zum Abschmecken und Verfeinern des Geschmacks.

Achte darauf, dass die Avocados schön reif sind, damit die Sauce besonders cremig wird. Du kannst auch andere glutenfreie Pastasorten verwenden, je nach Vorliebe. Das Basilikum sollte frisch sein, um den besten Geschmack zu erzielen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Koche die glutenfreie Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser.
  2. Während die Pasta kocht, halbiere die Avocados, entferne den Kern und löffle das Fruchtfleisch in einen Mixer.
  3. Füge den Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu. Mixe alles zu einer glatten Sauce.
  4. Röste die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze, bis sie goldbraun sind.
  5. Gieße die Pasta ab und hebe sie sofort mit der Avocado-Sauce unter.
  6. Hacke das frische Basilikum grob und streue es zusammen mit den gerösteten Pinienkernen über die Pasta.
  7. Serviere die Avocado-Pasta sofort und genieße sie frisch und warm.

Avocado-Pasta

Cremige Avocado-Pasta, perfekt für ein schnelles, gesundes Abendessen voller Geschmack und Nährstoffe.

VZ: 10 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 25 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g glutenfreie Pasta (z.B. Reisoder Maispasta)
  • 2.0 reife Avocados
  • 1.0 Knoblauchzehe
  • Saft einer Zitrone
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 50.0 g Pinienkerne
  • 1.0 Handvoll frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. Avocados, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer mixen.
  3. Pinienkerne in Pfanne rösten.
  4. Pasta abgießen, mit Avocado-Sauce vermengen.
  5. Basilikum hacken, mit Pinienkernen über Pasta streuen.
  6. Sofort servieren und genießen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top