Veganer Käse

International

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Veganer Käse Recipe

Hausgemachter veganer Käse, ideal für Brot, Cracker und zum Überbacken.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 150 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tapiokastärke
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
  • 1/2 TL Kurkuma (für die Farbe)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für das Sonntagsfrühstück, einen gemütlichen Spieleabend oder als Highlight auf dem Partybuffet – mein veganer Käse ist ein echter Allrounder. Gerade in der kühleren Jahreszeit, wenn wir es uns gerne zu Hause gemütlich machen, ist ein herzhafter Snack genau das Richtige. Aber auch im Sommer, zu frischen Salaten oder gegrilltem Gemüse, macht sich der Käse hervorragend. Er ist zudem eine tolle Grundlage für vegane Pizzen oder überbackene Aufläufe. Da er schnell und einfach zuzubereiten ist, kannst du ihn das ganze Jahr über genießen und deine Lieben damit verwöhnen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Cashewnüsse sind die perfekte Basis für veganen Käse, da sie eine cremige Konsistenz ermöglichen und reich an ungesättigten Fettsäuren sind
  • Hefeflocken verleihen dem Käse einen käsigen, nussigen Geschmack und sind zudem eine gute Vitamin B-Quelle
  • Knoblauch gibt eine aromatische Note
  • Tapiokastärke ist ein Bindemittel, das dem Käse eine elastische Konsistenz verleiht, ähnlich wie bei Mozzarella
  • Salz, Apfelessig und Zitronensaft sorgen für die nötige Würze und Säure, die man von Käse erwartet
  • Wasser ist notwendig, um die Mischung zu verdünnen
  • Kurkuma fügt nicht nur eine schöne gelbe Farbe hinzu, sondern hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Stelle sicher, dass die Cashewnüsse gründlich eingeweicht sind, damit sie sich gut pürieren lassen. Die Konsistenz des Käses kann durch die Menge an Tapiokastärke leicht angepasst werden – für einen festeren Käse einfach etwas mehr verwenden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Cashewnüsse abgießen und gründlich spülen.
  2. Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben.
  3. Zu einer glatten Masse pürieren.
  4. Die Mischung in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Ständig rühren, bis die Masse eindickt und Blasen wirft.
  6. Weiter rühren, bis die gewünschte Käsekonsistenz erreicht ist (ca. 5 Minuten).
  7. Den Käse in eine Form geben und abkühlen lassen.
  8. Für festeren Käse einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Veganer Käse

Hausgemachter veganer Käse, ideal für Brot, Cracker und zum Überbacken.

~300 pro Portion*

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 150.0 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 1.0 EL Hefeflocken
  • 1.0 Knoblauchzehe
  • 2.0 EL Tapiokastärke
  • 1.0 TL Salz
  • 1.0 TL Apfelessig
  • 1.0 TL Zitronensaft
  • 200.0 ml Wasser
  • 0.5 TL Kurkuma (für die Farbe)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Cashewnüsse abgießen, spülen.
  2. Alle Zutaten in Mixer geben.
  3. Zu glatter Masse pürieren.
  4. In Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Rühren bis Masse eindickt.
  6. In Form geben, abkühlen lassen.
  7. Für festen Käse kühlen.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top