Mexikanischer Bowl

Mexikanisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Mexikanischer Bowl Recipe

Bunter Mexikanischer Bowl, vollgepackt mit Proteinen, frischen Gemüsen und aromatischen Gewürzen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Quinoa
  • 1 Dose schwarze Bohnen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, gewürfelt
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 200 g Mais (frisch oder aus der Dose)
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Bund Koriander, gehackt
  • 1 Limette, in Spalten geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob Sommerparty im Freien oder gemütlicher Abend daheim – der Mexikanische Bowl passt immer! Besonders im Sommer, wenn die Märkte voll von frischem Gemüse sind, kommt dieser Bowl mit seiner bunten Vielfalt und Frische gerade recht. Er ist auch ideal für Meal Prep, da du die Komponenten vorbereiten und nach Belieben zusammenstellen kannst. Für eine gesunde Mittagspause im Büro oder als nahrhaftes Abendessen, dieser Bowl versorgt dich mit allem, was du brauchst und ist dabei auch noch ein echter Hingucker auf dem Tisch!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Quinoa ist ein fantastisches, glutenfreies Korn, das reich an Proteinen und allen neun essentiellen Aminosäuren ist
  • Schwarze Bohnen fügen dem Bowl zusätzliche Proteine und Ballaststoffe hinzu und sorgen für Sättigung
  • Süßkartoffeln sind nicht nur köstlich, sondern auch voller Vitamine und Ballaststoffe
  • Avocado liefert gesunde Fette und macht den Bowl herrlich cremig
  • Mais und rote Paprika bringen Süße und Knackigkeit in das Gericht, während Koriander und Limette für die typische mexikanische Frische sorgen
  • Die Gewürze Kreuzkümmel und Paprikapulver geben dem Ganzen eine würzige Note und das Dressing rundet mit seiner leichten Schärfe und Süße den Bowl perfekt ab.

Die Süßkartoffelwürfel können je nach Vorliebe auch im Ofen geröstet werden, für eine noch intensivere Süße. Die Avocado sollte frisch aufgeschnitten werden, um ihre schöne grüne Farbe zu bewahren. Das Dressing lässt sich leicht variieren – probiere doch mal einen Schuss vegane Creme oder etwas geräuchertes Paprikapulver für eine zusätzliche Geschmacksdimension.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
  2. Süßkartoffeln in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer anbraten, bis sie weich sind.
  3. Schwarze Bohnen und Mais abtropfen lassen und in einer separaten Pfanne mit dem restlichen Olivenöl erwärmen.
  4. Paprika in Streifen schneiden und kurz mit den Bohnen und Mais sautieren.
  5. Für das Dressing Olivenöl, Limettensaft, Ahornsirup, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  6. Quinoa auf Schüsseln verteilen und mit den Süßkartoffeln, Bohnen, Mais, Paprika und Avocado-Scheiben anrichten.
  7. Mit dem Dressing beträufeln und mit frischem Koriander und Limettenspalten servieren.

Mexikanischer Bowl

Bunter Mexikanischer Bowl, vollgepackt mit Proteinen, frischen Gemüsen und aromatischen Gewürzen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Quinoa
  • 1.0 Dose schwarze Bohnen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 2.0 mittelgroße Süßkartoffeln, gewürfelt
  • 1.0 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 200.0 g Mais (frisch oder aus der Dose)
  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Bund Koriander, gehackt
  • 1.0 Limette, in Spalten geschnitten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Für das Dressing:

  • 3.0 EL Olivenöl
  • 1.0 EL Limettensaft
  • 1.0 TL Ahornsirup
  • 0.5 TL Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Quinoa kochen.
  2. Süßkartoffeln würfeln und anbraten.
  3. Bohnen und Mais erwärmen.
  4. Paprika sautieren.
  5. Dressing zubereiten.
  6. Quinoa in Schüsseln geben.
  7. Mit Gemüse und Avocado anrichten.
  8. Mit Dressing beträufeln, Koriander und Limette garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top