Kichererbsen Pfannkuchen

Indisch

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Kichererbsen Pfannkuchen Recipe

Fluffige Kichererbsen-Pfannkuchen, ideal für ein nahrhaftes und schnelles Frühstück.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 240 g Kichererbsenmehl
  • 480 ml Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 grüne Chili, fein gehackt (optional)
  • Frischer Koriander, gehackt
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob an einem sonnigen Morgen oder an einem gemütlichen Sonntag – diese Kichererbsen-Pfannkuchen sind immer eine fantastische Wahl. Sie sind nicht nur im Frühling und Sommer, wenn wir nach leichten und nährenden Mahlzeiten suchen, perfekt, sondern bieten auch im Herbst und Winter eine wärmende und sättigende Option. Diese Pfannkuchen sind ein Hit bei einem Brunch mit Freunden oder als schnelles Frühstück unter der Woche. Sie sind reich an Proteinen und Ballaststoffen, was sie zu einer gesunden und zufriedenstellenden Option macht. Plus, sie sind super anpassbar und können mit verschiedenen Toppings serviert werden, um jedem Geschmack gerecht zu werden.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kichererbsenmehl ist nicht nur glutenfrei, sondern auch reich an Eiweiß und Ballaststoffen, was es zu einer hervorragenden Basis für unsere Pfannkuchen macht
  • Wasser sorgt für die richtige Konsistenz
  • Kurkuma fügt eine schöne Farbe und gesundheitliche Vorteile hinzu, während Salz und Kreuzkümmel für Geschmack sorgen
  • Die Zwiebel und grüne Chili geben den Pfannkuchen eine pikante Note
  • Frischer Koriander rundet das Ganze mit seiner Frische ab
  • Olivenöl wird zum Braten verwendet und fügt gesunde Fette hinzu.

Achte darauf, das Kichererbsenmehl vor der Verwendung zu sieben, um Klumpen zu vermeiden. Die Menge an grüner Chili kann je nach gewünschter Schärfe angepasst werden. Frischer Koriander kann durch andere Kräuter ersetzt werden, falls gewünscht.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kichererbsenmehl in eine Schüssel sieben.
  2. Wasser, Kurkuma, Salz und Kreuzkümmel hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Zwiebel, grüne Chili und Koriander unterheben.
  4. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.
  5. Eine Kelle des Teigs in die Pfanne geben und zu einem dünnen Pfannkuchen ausbreiten.
  6. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.
  7. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Kichererbsen Pfannkuchen

Fluffige Kichererbsen-Pfannkuchen, ideal für ein nahrhaftes und schnelles Frühstück.

~250 pro Portion*

VZ: 10 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 240.0 g Kichererbsenmehl
  • 480.0 ml Wasser
  • 1.0 TL Kurkuma
  • 1.0 TL Salz
  • 0.5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1.0 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1.0 grüne Chili, fein gehackt (optional)
  • Frischer Koriander, gehackt
  • 2.0 EL Olivenöl (zum Braten)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kichererbsenmehl sieben.
  2. Wasser, Gewürze zugeben, verrühren.
  3. Zwiebel, Chili, Koriander einrühren.
  4. In Pfanne mit Öl goldbraun braten.
  5. Heiß mit Toppings servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top