Indischer Blumenkohl-Curry

Indisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Indischer Blumenkohl-Curry Recipe

Aromatisches, veganes Blumenkohl-Curry mit indischen Gewürzen – gesund und wohltuend.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl, in Röschen geteilt
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Chilipulver (optional)
  • Salz nach Geschmack
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Gekochter Basmatireis oder Naanbrot zum Servieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Hey, ich bin Hannah! Stell dir vor, du möchtest deinen Gaumen auf eine Reise nach Indien schicken, ohne das Haus zu verlassen. Mein Blumenkohl-Curry ist genau das Richtige für dich! Es ist besonders lecker in den kälteren Monaten, wenn unser Körper nach wärmenden Speisen verlangt. Aber auch im Sommer, leicht gekühlt, kann dieses Curry eine erfrischende Mahlzeit sein. Es eignet sich hervorragend für ein gemütliches Essen mit der Familie, ein entspanntes Wochenend-Dinner oder als Highlight beim nächsten Potluck mit Freunden. Außerdem ist es super, um Reste zu verwerten und lässt sich prima vorbereiten – perfekt für alle, die einen vollen Terminkalender haben, aber nicht auf eine gesunde und ethische Ernährung verzichten möchten.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Blumenkohl ist nicht nur vielseitig und lecker, sondern auch eine gute Quelle für Vitamin C und K
  • Kokosöl gibt eine cremige Textur und ist reich an mittelkettigen Fettsäuren
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die Basis für jedes gute Curry und bringen neben Geschmack auch gesundheitliche Vorteile
  • Ingwer ist ein tolles Gewürz, das deinem Immunsystem einen Boost gibt
  • Rote Paprika steckt voller Vitamine und sorgt für eine schöne Farbe im Gericht
  • Die gehackten Tomaten und Kokosmilch bilden eine sämige Sauce, die reich an Geschmack ist
  • Die Gewürze wie Garam Masala, Kurkuma, Kreuzkümmel und Korianderpulver sind essenziell für den authentischen indischen Geschmack und haben zudem antiinflammatorische Eigenschaften
  • Chilipulver gibt dem Curry eine angenehme Schärfe, die du nach Belieben anpassen kannst.

Sortiere den Blumenkohl in gleich große Röschen, damit sie gleichmäßig garen. Wenn du es eilig hast, kannst du auch vorgeschnittene Blumenkohlröschen kaufen. Die Gewürze kannst du nach deinem eigenen Geschmack anpassen – weniger oder mehr, je nachdem wie würzig du es magst. Falls du keine frischen Gewürze hast, sind getrocknete eine gute Alternative.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Blumenkohlröschen und Paprika dazugeben und etwa 5 Minuten anbraten.
  4. Garam Masala, Kurkuma, Kreuzkümmel, Korianderpulver und Chilipulver einrühren und kurz mitbraten.
  5. Gehackte Tomaten und Kokosmilch hinzufügen und umrühren.
  6. Das Curry zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich ist.
  7. Mit Salz abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  8. Vor dem Servieren mit frischem Koriander garnieren.

Indischer Blumenkohl-Curry

Aromatisches, veganes Blumenkohl-Curry mit indischen Gewürzen – gesund und wohltuend.

~450 pro Portion*

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 mittelgroßer Blumenkohl, in Röschen geteilt
  • 2.0 EL Kokosöl
  • 1.0 Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 400.0 ml Kokosmilch
  • 1.0 TL Garam Masala
  • 1.0 TL Kurkuma
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Korianderpulver
  • 0.5 TL Chilipulver (optional)
  • Salz nach Geschmack
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Gekochter Basmatireis oder Naanbrot zum Servieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kokosöl in Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer anbraten.
  3. Blumenkohl, Paprika hinzufügen, anbraten.
  4. Gewürze zugeben, kurz mitbraten.
  5. Tomaten, Kokosmilch hinzufügen, umrühren.
  6. Kochen, Hitze reduzieren, 20 Min. köcheln.
  7. Mit Salz abschmecken.
  8. Mit Koriander garnieren, servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top