Bärlauch-Pesto

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Bärlauch-Pesto Recipe

Frisches Bärlauch-Pesto, perfekt zu Pasta, auf Brot oder als Dip. Schnell zubereitet und voller Geschmack!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 100 g frischer Bärlauch
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Bärlauch-Pesto ist ein wunderbares Rezept für den Frühling, wenn der Bärlauch in den Wäldern und auf den Märkten in Hülle und Fülle zu finden ist. Es ist ideal für ein schnelles Abendessen unter der Woche, wenn du wenig Zeit hast, aber dennoch etwas Frisches und Gesundes auf den Tisch bringen möchtest. Dieses Pesto passt hervorragend zu Pasta, kann aber auch als Brotaufstrich oder Dip verwendet werden. Es ist besonders gut geeignet für Picknicks und Grillabende im Freien, wo du deine Freunde und Familie mit einem besonderen, selbstgemachten Genuss überraschen möchtest. Da es sich gut im Kühlschrank hält, kannst du es auch vorbereiten und später verwenden. Das frische Aroma des Bärlauchs bringt den Frühling direkt auf deinen Teller und macht jedes Gericht zu etwas Besonderem.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Bärlauch ist das Herzstück dieses Rezepts
  • Er ist reich an Vitaminen und Antioxidantien und verleiht dem Pesto ein einzigartiges, frisches Aroma
  • Sonnenblumenkerne sind eine tolle nussfreie Alternative zu Pinienkernen und liefern gesunde Fette und Proteine
  • Hefeflocken sorgen für einen käsigen Geschmack, der perfekt zum Pesto passt, und sind eine gute Quelle für B-Vitamine
  • Knoblauch verstärkt den würzigen Geschmack und hat zudem gesundheitliche Vorteile wie die Stärkung des Immunsystems
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und sorgt für die richtige Konsistenz des Pestos
  • Zitronensaft bringt Frische und eine leichte Säure, die das Pesto perfekt abrundet
  • Salz und Pfeffer sind die klassischen Gewürze, die das Pesto geschmacklich abrunden.

Achte darauf, frischen Bärlauch zu verwenden, da getrockneter Bärlauch nicht das gleiche Aroma bietet. Die Sonnenblumenkerne können leicht geröstet werden, um den Geschmack zu intensivieren. Verwende hochwertiges Olivenöl für das beste Ergebnis.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Bärlauch gründlich waschen und trocknen.
  2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht rösten, bis sie goldbraun sind.
  3. Bärlauch, geröstete Sonnenblumenkerne, Hefeflocken und Knoblauch in einen Mixer geben.
  4. Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen.
  5. Alles zu einer glatten Masse pürieren.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Bärlauch-Pesto

Frisches Bärlauch-Pesto, perfekt zu Pasta, auf Brot oder als Dip. Schnell zubereitet und voller Geschmack!

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 100.0 g frischer Bärlauch
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne
  • 50.0 g Hefeflocken
  • 1.0 Knoblauchzehe
  • 150.0 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Bärlauch waschen und trocknen.
  2. Sonnenblumenkerne rösten.
  3. Bärlauch, Sonnenblumenkerne, Hefeflocken, Knoblauch in Mixer geben.
  4. Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen.
  5. Alles pürieren.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In Glas füllen, im Kühlschrank aufbewahren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top